Ferienparadies Streiblhof im Chiemgau
Ferienparadies Streiblhof im Chiemgau
Ferienparadies Streiblhof im Chiemgau

Kultur

Unsere Region ist für ihre Produktivität, Vielfalt und ihre Köstlichkeiten bekannt.

In Fridolfing steht die größte Dorfkirche Deutschlands. Sie wurde 1891 bis 1893 im neoromanischen Stil erbaut. Sie wird wegen ihrer Größe auch als Salzachdom bezeichnet.

Um zum Schloss Herrenchiemsee zu gelangen, fährt man ca. 35 Minuten Richtung Chiemsee und nimmt dann eine Fähre auf die Insel. In dem wunderschönen Schloss, dass von König Ludwig erbaut wurde, kann man eine Führung buchen. Man sieht die traumhaften, unzähligen Zimmer des Schlosses und das berühmte „Tischlein deck‘ dich“.

Im nahegelegenen Waging ist die Privatkäserei Bergader ansässig, welche frische Milch von unserem und anderen oberbayrischen Bauernhöfen bezieht. Sie veranstalten Führungen und Besichtigungen, Käse- und Weinseminare mit Alfons Schuhbeck und haben einen eigenen Laden in Waging, wo sie ihre Köstlichkeiten verkaufen.

Auf der Fraueninsel im Chiemsee steht ein Kloster und außenherum haben sich die Insulaner mit kleinen Geschäften selbstständig gemacht, um ihnen selbstgemachte Waren, wie Töpfe, Ketten, Kerzen und Steckerlfische anzubieten.

In der Weihnachtszeit findet jedes Jahr die berühmte Halsbacher Waldweihnacht statt. Im durch Kerzen beleuchteten Wald gibt es Glühweinstände, Flammkuchen, sowie Bilder und Gebrauchsgegenstände zu kaufen. Für Unterhaltung sorgen Chöre und kleine Schauspielstücke.

Nach ca. 30 minütiger Fahrt erreicht man die Mozartstadt Salzburg. Die verwinkelte Festspiel-Stadt, durch die die Salzach fließt, liegt am Fuße der Salzburg. Spazieren auf dem Mönchsberg oder einfach nur durch die Straßen, die kleinen Geschäfte und Galerien schlendern. Souvenirs für die zu Hause gebliebenen, dürfen natürlich auch nicht fehlen.

  www.systemmarketing.de